Kosten und Finanzierung

Die Kosten

Die WG ANDOH AG ist eine vom Departement des Innern des Kantons Solothurn gemäss §§ 21 und 22 des Sozialgesetz des Kantons Solothurn bewilligte und gemäss Art. 4 des Bundesgesetz über die Institutionen zur Förderung der Eingliederung von invaliden Personen (IFEG) anerkannte Einrichtung. Der Preis richtet sich nach den vom Departement individuell bewilligten Taxen. Diese betragen für das Jahr 2020 neu 180 CHF pro Tag bzw. 5'475 CHF pro Monat. Die Taxliste aller Nicht-IVSE-Einrichtungen im Fachbereich Behinderung des Kantons Solothurn können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Zusätzlich ist bei Eintritt eine Kautionsleistung in Höhe einer vollen Monatstaxe fällig, welche bei Austritt wieder erstattet oder mit offenen Forderungen verrechnet wird. Um einen möglichen Eintritt nicht unnötig zu erschweren, werden alternativ zur Kautionszahlung nach Vereinbarung auch Garantieerklärungen durch Drittparteien / Behörden gemäss Art. 111 ORKautionsversicherungen oder eine Abzahlung der Kaution in monatlichen Raten akzeptiert. Die Erfahrung zeigt: es findet sich immer eine einvernehmliche Lösung; sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.


Die Finanzierung

IV- und AHV-BezügerInnen
Bei Menschen mit einer bewilligten IV- oder AHV-Rente erfolgt die Finanzierung in der Regel über die individuelle Rente sowie zusätzliche Ergänzungsleistungen (EL). Zusätzlich legt der Kanton den Betrag fest, der den in Heimen wohnenden Personen für persönliche Auslagen überlassen wird.
Weiterführende Fachinformationen zum Anspruch auf Ergänzungsleistungen - Details
SozialhilfeempfängerInnen
Für Personen, welche keinen Anspruch auf eine IV- oder AHV-Rente haben und die Ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln sicherstellen können, erfolgt die Finanzierung in der Regel über Leistungen der öffentlichen Sozialhilfe.
Weiterführende Fachinformationen zu den Ansprüchen für Sozialhilfebeziehende - Details

SelbstzahlerInnen

Sollte weder ein Anspruch auf eine IV-/AHV-Rente noch ein Anspruch auf Leistungen der Sozialhilfe bestehen, besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit einer Privatfinanzierung.


IVSE-Anerkennung

(Interkantonale Vereinbarung für soziale Einrichtungen)

Derzeit liegt keine IVSE-Anerkennung vor. Selbstverständlich können nach individueller Vereinbarung und Kostengutsprache dennoch auch ausserkantonal ansässige Menschen in der WG ANDOH AG aufgenommen werden.



Alle Angaben auf dieser Seite erfolgten nach bestem Wissen und Gewissen. Da sich insbesondere Gesetze und Verordnungen regelmässig verändern und hier nur die relevantesten Pfeiler der Finanzierung vorgestellt werden sollen, wird für veraltete, unvollständige oder unrichtige Informationen keine Haftung übernommen. Stand: 28.05.2019